Navigation
Sie sind hier: Rezepte

Rezepte

Genießen Sie vielfältige Geschmackserlebnisse mit unseren heimischen Wildkräutern. Hier sind einige Rezepte zum Ausprobieren.

Holunder-Buttermilch-Daiquiri

Zutaten (für 2 Personen):
500 ml Buttermilch Zitrone
2 cl Holunderblüten-Sirup
Saft einer halben Limette
150 ml Bitter Lemon
Limettenscheiben, frische Zitronenmelisse, evtl. Eiswürfel

Buttermilch Zitrone, Holunderblüten-Sirup und Limettensaft gut vermischen. Zitronenmelisse sehr fein schneiden und dazugeben. Mit Bitter Lemon aufgießen und kurz verühren. In hohe Longdrinkgläser geben. Den Gläserrand mit Limettenscheiben und Zitronenmelisse garnieren. Wer mag, gibt noch Eiswürfel dazu.

Schafskäse-Kräuter-Creme

150 g Feta aus Schafskäse
200 g Frischkäse
150 g Butter
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Wildkräuter z.B. Dost, Brennnessel, Spitzwegerich, Gundermann
2 EL Schnittlauch
1 EL mittelscharfer Senf
Salz, Pfeffer

Den Feta mit der Gabel zerdrücken und mit dem Frischkäse und der weichen Butter verrühren. Die Zwiebel und die Kräuter sehr fein hacken, den Knoblauch pressen und alles zur Käsemasse geben. Mit Senf, wenig Salz und Pfeffer abschmecken. Passt gut zu Bauernbrot.

Zwiebel-Kräuter-Quark

250 g Speisequark
200 g Schmand
1 Handvoll Wildkräuter je nach Jahreszeit, z.B. Löwenzahn, Bärlauch, Gundermann, Schafgarbe, Dost
2 EL Blüten, z.B. Gänseblümchen, Rosen, Kapuzinerkresse
etwas Schnittlauch
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
Salz, Pfeffer

Den Quark mit dem Schmand verrühren. Die Kräuter und Blüten klein schneiden und in den Quark geben. Den Knoblauch pressen und die Zwiebel auf einer Reibe fein reiben und ebenfalls zum Quark geben. Alles gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schmeckt gut zu Gemüsesticks.

Bottom
  Heute ist der 22.07.2018
Counter
Letzte Aktualisierung: 22.07.2018  

Holunderblüte
Spitzwegerich
Löwenzahn